Startseite Business Developement Fin-Tech-Unternehmen und Banken arbeiten gemeinsam an der digitalen Zukunft

Fin-Tech-Unternehmen und Banken arbeiten gemeinsam an der digitalen Zukunft

von RATGEBERmanagement

Nicht nur das Privatleben ist mit der Corona-Krise anders als sonst, die Auswirkungen auf die Arbeitswelt sind ebenso deutlich spürbar ? unter anderem für Banken. Das hat Auswirkungen auf das Branchen-Stimmungsbarometer im Investmentbanking. In einer Online-Blitzumfrage unter Kunden von valantic, Softwarepartner zahlreicher Banken, geben die Banker nur knapp fünf von zehn möglichen Sternen für die Stimmung. ?In kürzester Zeit mussten Prozesse und Prozessketten massiv an diese Herausforderung angepasst werden. So findet sich ein Großteil unserer Software mittlerweile auch im Homeoffice-Einsatz, was zeigt, wie eine Zusammenarbeit zwischen Banken und Unternehmen aus der Fin-Tech-Softwarebranche aussehen kann?, sagt Jens Lippoldt, Division Manager Sales & Business Development bei valantic. Auswirkungen auf die Supportqualität und Anwendungssicherheit sind dabei nicht festzustellen, sagen mehr als 90 Prozent der befragten valantic-Kunden. Es seien keine Unterschiede bzgl. Qualität und Zeit bei der Beantwortung von Anfragen im Vergleich zur klassischen Betreuung aus dem Büro heraus festzustellen.

New Work auch im Handel

Zu den neuen Szenarien im elektronischen Handel gehört auch der Remote-Einsatz der valantic-Lösungen zum elektronischen Handel innerhalb der gesetzlich erlaubten Parameter. Das nutzen mehr als 90 Prozent der Befragten und setzen die Softwarelösungen zur Preisfindung und Begleitung von Finanzgeschäften auch remote ein. Zur problemlosen Nutzung wünschen sich die Kunden neue Supportkonzepte wie Webinare für fachliche und technische Schulungen. ?Diesen Bedarf erfüllen wir gerne und richten uns darauf ein, statt Präsenzschulungen aus der Ferne zu arbeiten. Zumal klar ist, dass dieser Bedarf auch nach Corona noch weiter bestehen wird?, sagt Martin Graßhof, Leiter Support Center bei valantic. Erkennbar ist zudem eine starke Tendenz, in der präsenzgeprägten Finanzwelt moderne Arbeitsformen wie Homeoffice zu akzeptieren ? ein Effekt, der nach der Krise wohl anhalten wird.

Krisen bringen immer Chancen mit sich

Einen Schritt zu mehr Digitalisierung ging derweil auch die Bundesregierung, die Ende März den #WirvsVirus-Hackathon ins Leben gerufen hat. Auch Entwickler von valantic nahmen an dem Digitalevent teil, mit dem Ziel, digitale Lösungen aus der Gesellschaft für die Gesellschaft zu entwickeln. Ein ähnliches Event fand Ende April statt: Die Europäische Kommission veranstaltete einen europaweiten Hackathon, um Bürger, Partner und Investoren in ganz Europa zusammenzubringen und innovative Lösungen für Herausforderungen im Zusammenhang mit Covid-19 zu entwickeln. Krisen bringen immer auch Chancen mit sich ? so kann die aktuelle Krise sowohl gesellschaftlich und politisch als auch für laufende Digitalisierungsprojekte in der Finanzwirtschaft einen großen Fortschritt bedeuten.

Bildquellen

Jetzt lesen