Startseite Finanzen, Recht & Steuern Deutsche Finance America mit mehr als 1,5 Mrd. USD Investitionen im ersten Geschäftsjahr

Deutsche Finance America mit mehr als 1,5 Mrd. USD Investitionen im ersten Geschäftsjahr

von RATGEBERmanagement

Deutsche Finance America (“DFA”), die 2018 von Managing Partner Jason Lucas und der Muttergesellschaft Deutsche Finance Group (“DFG”) gegründete US-Private Equity Real Estate-Investmentplattform, feierte im August 2019 ihr einjähriges Jubiläum.

Bereits im ersten Geschäftsjahr investierte die DFA mehr als 610 Mio. USD an Eigenkapital in acht Immobilientransaktionen mit einem Gesamtwert von rund 1,5 Mrd. USD. Diese Investitionen beinhalten Projektentwicklungen und Redevelopments mit lokalen, nationalen und internationalen institutionellen Investoren für Wohn-, Hotel-, Life-Science- und Student-Housing-Projekte in New York City, Beverly Hills, South Beach Miami, Boston, Boulder und Minneapolis (Details unter https://dfamerica.com/investments).

Dr. Sven Neubauer, CIO der DFG kommentiert: “Das erste Geschäftsjahr der DFA hat unsere Erwartungen hinsichtlich der Qualität und des Volumens an realisierten Projekten bei weitem übertroffen. Wegen der hohen Nachfrage von institutionellen Investoren an USA-Investments sehen wir ein enormes Wachstumspotential”.

Jason Lucas ergänzt: “Ich freue mich über die Erfolge unseres Teams. Bereits jetzt prüfen wir mit unseren Partnern weitere attraktive Investments, um für unsere institutionellen Kunden außergewöhnliche risikoadjustierte Renditen über eine Vielzahl von Märkten und Nutzungsarten zu erzielen.”

Denver und München (ots/PRNewswire)

Bildquellen

Jetzt lesen