Startseite Internationalisierung Canopy Growth kauft Beckley Canopy Therapeutics, stärkt Position als weltweit führendes Cannabis-Forschungsunternehmen

Canopy Growth kauft Beckley Canopy Therapeutics, stärkt Position als weltweit führendes Cannabis-Forschungsunternehmen

von RATGEBERmanagement

Canopy Growth Corporation (“Canopy Growth” oder das “Unternehmen”) (TSX: WEED) (NYSE: CGC) freut sich bekanntzugeben, dass es eine Vereinbarung zur Übernahme des internationalen Forschungsunternehmens für medizinisches Cannabinoid Beckley Canopy Therapeutics (“Beckley Canopy”) abgeschlossen hat. Durch die Übernahme integriert Canopy sein eigenes Forschungsprogramm mit der Forschungsplattform von Beckley Canopy, an der Canopy Growth beteiligt ist. So werden die besten Teams, Programme und klinischen Projekte unter einem strategischen Dachplan zusammengeführt. Der Forschungsarm unterstützt unmittelbar das Handelsgeschäft von Spectrum Therapeutics rund um die Welt. Im Rahmen der Übernahme erwirbt Canopy Growth auch die in Umlauf befindlichen Aktien von Spectrum Biomedical UK, der kommerzielle Arm des Unternehmens im Vereinigten Königreich. Diese Märkte entwickeln sich langsam in eine wirtschaftlich tragfähige Perspektive.

Mit der Übernahme von C3 und Canopy Growths Wachstumsplänen für die weltweite Forschung und Entwicklung zementiert das Unternehmen seine Position als Weltmarktführer bei der Cannabinoid-Forschung. Spectrum Therapeutics wird das intellektuelle Eigentum von Beckley Canopy nutzen, um seine umfassenden Forschungsprogramme zu beschleunigen, Evidenz für die Produkte und Formulierungen des Unternehmens aufzubauen und in letzter Konsequenz die Patientenversorgung mit Cannabinoid-basierter Medizin rund um die Welt zu verbessern.

“Mit der Übernahme von Beckley Canopy kann Spectrum Therapeutics seine Position als Weltmarktführer bei Cannabis zu medizinischen Zwecken weiter festigen. Wir stärken dadurch unsere Präsenz im Vereinigten Königreich und in Europa insgesamt – eine Region, die für Cannabis-basierte Medizin mehr klinische Evidenz sehen will”, sagte Mark Zekulin, CEO bei Canopy Growth Corporation. “Wir begrüßen die weitere Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Unternehmensleitung von Beckley Canopy, um unsere gemeinsame Vision vorwärtszubringen, für Patienten in aller Welt Evidenz-basierte Cannabis-Formulierungen zu entwickeln.”

Beckley Canopy wurde in Januar 2018 als Joint Venture zwischen Beckley Research & Innovations (“BRI”) und Canopy Growth gegründet. Ziel war die Erforschung und Entwicklung klinisch validierter Cannabis-basierter Medizin mit starkem Fokus auf Schutz von intellektuellem Eigentum. In der Forschungsplattform wurde die geballte europäische und nordamerikanische Kompetenz von BRI und Canopy Growth bei der Cannabis-Forschung gebündelt, um eine starke und komplementäre europäische Partnerschaft mit Sitz im Vereinigten Königreich zu etablieren. Beckley Canopy hat auf drei ursprünglichen Forschungsgebieten bereits beachtliche Erfolge erzielt, nämlich bei der Schmerzbehandlung von Krebspatienten, Opioidreduktion und Raucherentwöhnung. Weitere Forschungsprojekte laufen.

Mit Abschluss der Übernahme wird Beckley Canopy vollständig in die derzeitige Spectrum Therapeutics-Plattform und die Unternehmensleitung in Europa integriert sein. Die Region, wo Medizinalcannabis und Patientenzugang Gegenstand aktiver politischer Diskussionen sind, ist für das Unternehmen ein wichtiger Zukunftsmarkt. Das Leitungsteam bei Beckley Canopy hat in der kurzen Zeit seit der Gründung beachtliche Erfolge erzielt. Das leitende Forschungsteam hat zusammengenommen 75 Jahre Erfahrung in der internationalen Pharmaforschung.

Die Übernahme muss noch von den Regulierungsbehörden genehmigt werden und Abschlussbedingungen erfüllen, dann soll sie innerhalb der nächsten 60 Tage abgewickelt sein.

Canopy Growth Corporation freut sich auf die Entwicklung des europäischen Markts für Cannabis-Produkte in Pharmaqualität.

(ots)

Bildquellen

Jetzt lesen